BBVKD fordert Verlängerung der Frist zum Nachweis der NiSV-Fachkunde bis zum 31.12.2023

Andrea Rippberger-Pinter

Wie unlängst veröffentlicht ist der Bundesberufsverband der KosmetikerInnen in Deutschland e.V. (BBVKD) vom Bundesumweltministerium (BMU) zu einer Stellungnahme im Zuge einer Verbändeanhörung gebeten worden. Diese Stellungnahme haben wir letzten Donnerstag beim BMU abgegeben. Die konkrete Frage lautete im Wesentlichen: Stimmen wir als Verband einer Verschiebung der Frist vom 31.12.2021 auf den 31.12.2022 zu? Unsere klare Antwort: NEINWir halten diese Frist …

Offene Briefe an Jens Spahn und Horst Seehofer

Nicolai Haase

Bundesgesundheitsministerium Herrn Bundesminister Jens Spahn Friedrichstraße 108 10117 Berlin 13.04.2021 Offener Brief Sehr geehrter Herr Bundesminister Spahn, als KosmetikerInnen sorgen wir für die Hautgesundheit unserer Kundschaft. Viele unserer KundInnen haben gesundheitliche Probleme mit ihrer Haut und benötigen dringend unsere Behandlung. Unser Behandlungsspektrum ist breit: Unreine Haut, Akne-Narben, Operationsnarben, Krebs-patienten und viele andere Fälle benötigen regelmäßige therapiebegleitende Behandlungen bei KosmetikerInnen. Derzeit …

Offener Brief an den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und die Ministerpräsidenten

Andrea Rippberger-Pinter

Offener Brief an den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und die Ministerpräsidenten Als KosmetikerInnen behandeln wir Kunden, die Probleme mit Ihrer Haut haben. Unreine Haut und andere Hautprobleme erfordern zur Gesunderhaltung der Haut oft einen regelmäßigen Besuch in einem Kosmetikinstitut oder -studio. Derzeit entstehen beispielsweise häufig Hautproblemen durch Corona-Schutzmaßnahmen wie ständiges Maskentragen und häufige Händedesinfektion.   Die Hygienekonzepte der Kosmetikinstitute hatten immer …

GESUNDE HAUT KENNT KEINE GRENZEN! Social Media Aktion März/April

Andrea Rippberger-Pinter

GESUNDE HAUT KENNT KEINE GRENZEN Der Bundesberufsverband der KosmetikerInnen in Deutschland e.V. appelliert an die Ministerpräsidenten die andauernde Ungleichbehandlung zu beenden. Die professionelle Hautpflege und das Wohlbefinden unserer Kundinnen und Kunden müssen bundesweit inzidenzunabhängig sein. Wir sind und waren nie Hotspot, sondern bestechen durch unsere schnell umgesetzten Hygiene- und Testkonzepte. Nach über einem Jahr Pandemie, wäre es an der Zeit …

Offener Brief an Bundesminister Horst Seehofer

Andrea Rippberger-Pinter

Unser BBVKD e.V. hat sich in einem offenen Brief an Bundesminister Horst Seehofer gewandt. Dieser Brief ist auch an weitere Bundesminister und an die Ministerpräsidenten der Länder versandt worden. Er bezieht auf die jüngsten Pressemitteilungen bezüglich der Öffnung für Friseure. Hier können Sie den Brief downloaden: BriefSeehofer

BBVKD e.V. Social Media Aktion Januar 2021

Andrea Rippberger-Pinter

15 Wochen Lockdown-Schließung sind genug – Kosmetikerinnen und Kosmetiker möchten wieder arbeiten! Gerne das Bild speichern oder hier als Druckdatei downloaden und weiter verteilen! Facebook – Instagram – WhatsApp –  Homepage – Poster Post_Druck #bbvkd #vonkosmetikerinnenfuerkosmetikerinnen #lockdown #lockerung #kosmetik #beauty #gemeinsamvoran #hygiene #bundesberufsverbandderkosmetikerInnenindeutschland

Überbrückungshilfe III – die wichtigsten Fakten

Andrea Rippberger-Pinter

Da viele Kosmetikinstitute die November- und Dezemberhilfe in Anspruch genommen haben, stellt sich für viele von uns die Frage, wie es jetzt weitergeht mit der staatlichen Förderung im Januar. Deshalb stellen wir hier kurz! die wesentlichen Fakten dazu zusammen. Wem steht die Überbrückungshilfe III zu? Da die Kosmetikinstitute derzeit bundesweit fast ausnahmslos alle geschlossen bleiben müssen (Ausnahme Podologie), gilt die …

Frohe Weihnachten! Kommen Sie gut ins nächste Jahr!

Nicolai Haase

Für uns alle geht ein Jahr zu Ende, das Einiges an Herausforderungen für uns bereitgehalten hat. Wer von uns hätte im letzten Jahr gedacht, dass wir so ein Jahr wie dieses erleben würden? Wir als Vorsitzende und Beisitzer des BBVKD e.V. haben die gleichen Sorgen und Probleme wie unsere Mitglieder. Aber wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass wir als …

Offener Brief des BBVKD e.V. an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Andrea Rippberger-Pinter

Bundeskanzleramt Bundeskanzlerin Angela Merkel Willy-Brandt-Str. 1 10557 Berlin Offener Brief 16.12.2020 Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel, als 1. Vorsitzende des Bundesberufsverbandes der KosmetikerInnen in Deutschland e.V. (BBVKD) vertrete ich die Interessen der KosmetikerInnen in Deutschland. Ich führe selbst ein Kosmetikinstitut mit insgesamt sechs Beschäftigten und möchte mit diesem offenen Brief auf unsere Branche hinweisen und einen neuen Blick seitens …

Wie arbeitet unser Verband?

Andrea Rippberger-Pinter

29.11.2020 Wie der Vorstand des BBVKD arbeitet Mindestens einmal in der Woche findet im Verbandsvorstand ein Zoom-Meeting statt. Wir lieben Zoom, weil es so effektiv ist, sich regelmäßig zu besprechen und sich dabei sehen zu können. An dem Meeting nehmen in der Regel sechs Personen teil: Uta Lennartz (1.Vorsitzende), Andrea Rippberger-Pinter (2. Vorsitzende), Caroline Döring (Schatzmeisterin), Angelika Wolf (Beisitzerin), Maik …

Regionale Verkaufsverbote für den Einzelhandel?

Andrea Rippberger-Pinter

26.11.2020 Wir haben in letzter Zeit häufiger Fragen dazu bekommen, ob der Produktverkauf in Kosmetikinstituten auch wirklich in jedem Bundesland erlaubt ist, wenn der Behandlungsbereich gleichzeitig geschlossen ist. Leider kann man dazu keine eindeutige Antwort geben. Derzeit sind Behandlungen in einzelnen Bundesländern ja auch wieder erlaubt. In Sachsen-Anhalt, Thüringen, Schleswig-Holstein und das Saarland dürfen kosmetische Behandlungen offenbar wieder durchgeführt werden …

Novemberhilfen und Überbrückungshilfen für KosmetikerInnen im Nebenerwerb

Andrea Rippberger-Pinter

22.11.2020 Da uns als Bundesberufsverband der KosmetikerInnen in Deutschland e.V. häufiger die Frage gestellt wurde, ob die Überbrückungshilfe und die Novemberhilfe auch für KosmetikerInnen gelten, die ihren Beruf als Nebenerwerb ausüben, hier eine Information zu genau dieser Fragestellung. Ministerpräsident Kretschmann aus dem Bundesland Baden-Württemberg ließ uns auf unsere dementsprechende Anfrage folgende Antwort vom Team Überbrückungshilfe des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit …

Infektionsschutzgesetz

Andrea Rippberger-Pinter

18.11.2020 Heute wurde im Bundestag die Reform des Infektionsschutzgesetzes mit großer Mehrheit beschlossen. Erneuert wurde die gesetzliche Basis, auf der die Corona-Maßnahmen fußen. Der § 28a IfSG kann nun mit einer beispielhaften Auflistung von Corona-Schutzmaßnahmen den genaueren Rahmen für diese Regeln bilden. Dazu zählen unter anderem * Abstandsgebote * Ausgangsbeschränkungen * Beherbergungsverbote * Beschränkung von Kultur-, Sport- und Freizeitangeboten * …

Derzeit verfügbare offizielle Informationen zur Novemberhilfe

Andrea Rippberger-Pinter

12.11.2020 Wir als Bundesberufsverband der KosmetikerInnen in Deutschland e.V. haben bei vielen Ministerien, Behörden und Handwerkskammern Anfragen zur aktuellen Corona-Situation gestellt. Die verlässlichsten Informationen gibt es derzeit auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Dort werden schon einmal diese Fragen beantwortet: Wer kann Novemberhilfen erhalten? Wie hoch sind die Novemberhilfen? Wie können Anträge gestellt werden? Werden andere Hilfen …

Statement von HWK-Präsident Roman

Andrea Rippberger-Pinter

10.11.2020 Als Bundesberufsverband der KosmetikerInnen in Deutschland e.V. (BBVKD) sind wir gerade jetzt in Corona-Zeiten natürlich nicht untätig. Unsere Arbeit besteht unter anderem auch daraus, Anfragen an die unterschiedlichsten Ministerien auf Bundes- und Landesebene sowie Behörden und Institutionen zu stellen. Wir werten die Ergebnisse gerade noch aus. Hier schon einmal ein klares Statement der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, die uns sehr schnell …

Produktverkauf im Kosmetikinstitut und 75%-Regel bei der außerordentlichen Wirtschaftshilfe

Andrea Rippberger-Pinter

05.11.2020 Endlich kommt Licht ins Dunkel: Die neuen Regelungen zur „außerordentlichen Wirtschaftshilfe“ sind vom Bundesfinanzministerium veröffentlicht worden. Besonders interessant ist der Punkt 5., den wir hier der Einfachheit erst einmal zitieren und danach mit einem Beispiel erläutern: „5. Anrechnung von erzielten Umsätzen im Monat November: Wenn im November trotz der grundsätzlichen Schließung Umsätze erzielt werden, so werden diese bis zu …

Stellungnahme zu den aktuellen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung und der Ministerpräsidentenkonferenz

Andrea Rippberger-Pinter

31.10.2020 In Deutschland verbreitet sich derzeit mit exponentiellem Tempo eine schwere Pandemie, die viele Menschen gesundheitlich und wirtschaftlich existenziell bedroht. Das bedeutet eine für Deutschland nie dagewesene Situation, auf die jetzt reagiert werden muss. Die Regierung möchte das Virus durch eine weitgehende und zeitlich begrenzte Einschränkung von Kontakten innerhalb der gesamten Bevölkerung bekämpfen, damit das Virus möglichst wenige neue Wirte …